Rom: Claudius
Inventarnummer: H 326

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Sesterz
Datierung: ca. 50-54 n. Chr.

Vorderseite: TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P. Kopf des Tiberius mit Lorbeerkranz nach rechts in Perlkreis.
Rückseite: SPES AVGVSTA -/ S C. Spes in durchscheinendem langem Gewand nach links auf Standlinie, in ihrer erhobenen Rechten eine Blüte, mit ihrer Linken ins Gewand greifend, in Perlkreis.

Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität, Antikensammlung
Accession Alter Bestand (vor 1928) Zugangsart Zugang ungeklärt

Bronze, Sesterz, 29,37 g, 35 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Claudius
Münzherr:
Claudius

Literatur: RIC I² Claudius 130 Nr. 115 (Rom, ca. 50-54 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).cl.115

Fotograf Vorderseite: Murgan, Andreas
Fotograf Rückseite: Murgan, Andreas

Zitierweise für dieses Objekt: Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität, Antikensammlung, H 326

letzte Änderung: 03.05.2021